Donnerstag, 16. Juni 2011

Hurricane dank MCWtv

Wie sehr würds denn bitte passen, dass ich der Dame gestern noch die Liste der Künstler vorlese und bei jedem zweiten ein "ah, die wollt ich immer schon mal sehen" ernte und dann heute noch zwei Karten fürs betreffende Festival gewinne (hoffentlich).

Samstag, 22. November 2008

Das war's dann doch (endgültig) mit der Bundestagswahl

"Wieder wählbar"? - von wegen

Mittwoch, 5. November 2008

2:39h and it's all over

Die Sektkorken dürfen jetzt offiziell geschossen werden. CNN projected soeben das PA von Obama gewonnen werden wird.
Damit ist alles vorbei - dream coming true...

Mittwoch, 1. Oktober 2008

...his name should be musiqsoulja child

Ich kann ja nicht ganz glauben, dass das keine Parodie auf die Dirrty South N***** sein soll. Aber scheinbar meint der Junge das echt ernst. Es lohnt sich übrigens die Kommentare unter dem Video zu lesen. Die Überschrift ist da auch frech rausgeklaut - sind einige Schmankerl dabei. Frage mich nur wie man bei dem Hohn und Spott auf eine Bewertung von 4 1/2 Sterne kommen kann.
Auch wenn das neue Album damit bereits den Status der Druchhörbarkeit einbüßt, ich hoffe immer noch, dass das ein ansonsten gutes geworden ist. Einfach zu stark die Teile davor.

Montag, 25. August 2008

"Fuck off and die"

Das schönste Fazit der olympischen Spiele in Peking hörte ich gerade auf DeutscheWelle-TV. Die Peking-Korrespondentin des Senders wusste zu berichten, dass zwar viele Wanderarbeiter und Bettler die Stadt verlassen mussten und enteignet wurden, auch sonst sei ja einiges zweifelhaft gewesen; allerdings seien die angereisten Gäste aus aller Welt verzückt gewesen ob der chinesischen Gastfreundschaft.
Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, hörte ich dieses Fazit - lässt man die Bedenken vertriebene Gastarbeiter betreffend einmal außer acht - auch nach der Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland, die ja dann auch folgerichtig unter dem Motto "Die Welt zu Gast bei Freunden" stand, sowie nach der Europameisterschaft 2004, den olympischen Spielen 2004, 2000 und 1998 sowie der Expo in Hannover. Spätestens an dieser Stelle muss die Frage erlaubt sein, ob die - sicherlich grundsätzlich lobenswerte - Gastfreundschaft einer ein internationales Großereignis ausrichtenden Gruppe Menschen berichtenswert ist. Und wenn sich so eine Frage schon mal stellt, kann sie auch gleich beantwortet werden: Nein. Ein vor den Augen der Fernsehöffentlichkeit gezogenes Fazit sollte sich im Idealfall durch Originalität auszeichnen, wenn möglich gar überraschen, was mit dem Herausstreichen des freundlichen Empfangs internationaler Gäste durch die einheimische Bevölkerung nun einmal nicht machbar ist.
Zum Thema der Berichterstattung kann sich die Gastfreundschaft somit nur aufschwingen, wenn sie völlig fehlt: "Die internationalen Gäste zeigten sich überrascht von dem Flaschenhagel, der sie am Flughafen empfing" oder auch "Überraschenderweise wechselten die Chinesen kein einziges Wort mit den Olympiabesuchern", so könnten Sätze eines Fazits lauten, in denen die Gastfreundschaft erwähnenswert wäre. Die Ausnahme, die hier die Regel bestätig, ist wohl Ostdeutschland.

Sonntag, 24. August 2008

Weitersagen!

Donnerstag, 21. August 2008

Es geht ein Lichtlein auf

Soeben das Prinzip von weißen Hemden verstanden; sie sind zwar massiv langweilig und bieder, bereiten aber bei der Wahl der Krawatte keinerlei Kopfzerbrechen.

Mittwoch, 30. Juli 2008

Was ist schlimmer, Gleichgültigkeit oder Hass?

Während M. Ahlert ja immer steif und fest behauptete, dass Gleichgültigkeit das schlimmste zwischenmenschliche Empfinden, da nicht vorhanden, sei, komm ich jetzt mal mit 'nem vernünftigen, philosophischen Ansatz um die Ecke - wenn auch ein wenig überspitzt formuliert.
Ist mir ein Mensch gleichgültig, ist es mir egal, ob er stirbt.
Hasse ich aber einen Menschen, dann will ich ihn umbringen!

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Hurricane dank MCWtv
Wie sehr würds denn bitte passen, dass ich der...
Osna-Fox - 16. Jun, 19:31
nils in linden, butschi...
nils in linden, butschi in seelze - sonst noch jemand?
mekki - 8. Jan, 18:55
Wurstessen? Ich dachte...
Wurstessen? Ich dachte es wäre Grünkohl gewesen?...
Nils-Holgerson - 1. Dez, 05:45
Politik heute
Manche treten für ein Wurstessen in einer Kleingartenkolonie...
arte-p - 30. Nov, 09:50
no need for a comment
http://de.youtube.com/watc h?v=b-yJBsjatW0 ;)
neums - 23. Nov, 19:54

Wunschliste

Weekly Charts

Töne, gekonnt aneinander gereiht



Thelonious Monk Quartet, John Coltrane
Thelonious Monk Quartet with John Coltrane at Carnegie Hall


John Coltrane
Blue Train/Rvg



Alicia Keys
Unplugged

RSS Box

Suche

 

Status

Online seit 3050 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 16. Jun, 19:32

Der Chinese an sich
Die kleinen Freuden des Alltags
Eisbären in den Medien
Ergebnisopportunismus - bei DIESEM Blog nicht nötig
Ergebnisopportunismus - die zynische Variante
Ergebnisopportunismus im taeglichen Leben
Ergebnisopportunismus ist auch nicht das ganze Leben...
Fernsehanstalten erschaffen
Fernsehjournalismus, kennt man doch auch nur aus Erzählungen
Fritz von TuT - Fußballkommentator, Psychologe, Philosoph
Fuck, Jakarta ist ja total kulturlos!
Gesellschaftskritik für Anfänger
Klauen - einfacher als selber machen!
Nicht halal
Rudi, Klinsi, Wonti & Co. - Provinzveranstaltung deutscher Fußball
Sodom & Gomorra
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren